Autor*in

Kai Vogt

2024

Verschimmelter Kaffee

Senf der Redaktion

Kai Vogt
3. April 2024

Eine inklusive Kultur ist Führungsaufgabe

Hochschulpolitik — An einem Podium zum Thema Barrierefreiheit kam es zu einer Protestaktion von Studierenden – die Kulmination eines Konflikts.

Kai Vogt (Text und Foto)
1. April 2024

Schweiz vorerst bei Horizon dabei

Kai Vogt
31. März 2024

Personalmangel beim VSUZH

Kai Vogt
31. März 2024

Der Sender macht dicht und auch sonst läuft nicht alles rund

Neben dem Klub Sender schliesst auch der Hund, und die Zuki zieht um. Seit der Pandemie hat sich die Zürcher Klubkultur nachhaltig verändert. Die Jungen bleiben aus, es wird weniger konsumiert. Was ist da los?

Kai Vogt, Lea Schubarth (Text) und Linn Stählin (Fotos)
25. März 2024

Die Macht der Worte

Senf der Redaktion

Kai Vogt
4. März 2024

Die KI schreibt, die Lehre zögert

Dozierende und Studierende sollten sich mit KI-Tools auseinandersetzen, finden die ETH und die Uni Zürich. Der kritische Umgang sei wichtig. Doch eine ausgeklügelte Strategie fehlt, besonders an der Uni.

Kai Vogt (Text) und Mara Schneider (Illustration)
25. Februar 2024

2023

Studierende kritisieren Uni Zürich für ihren Umgang mit dem Israel-Palästina-Konflikt

Klare Ansage der Studierenden an die Uni: Es gebe an der Hochschule derzeit keinen offenen Diskurs zu den Geschehnissen im Nahen Osten. Stattdessen werde ein bedrückendes Klima des Schweigens kultiviert.

Kai Vogt (Text und Bild)
14. Dezember 2023

Brandung im Sturm

Kolumne

Kai Vogt
2. Dezember 2023

Geschichte der Ausgrenzung

Senf der Redaktion

Kai Vogt
2. Dezember 2023

Ein Dezember ohne Marroni?

Wichtiges in Kürze

Kai Vogt
1. Dezember 2023

Rektor gönnt sich kleines Zimmer

Wichtiges in Kürze

Kai Vogt
1. Dezember 2023

Behindertenverbände und VSUZH kritisieren Rektor

In der letzten Ausgabe der ZS sprach Michael Schaepman über Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderung. Man dürfe auch keinen «Vorteilsausgleich» sprechen. Darauf folgten heftige Reaktionen.

Kai Vogt
1. November 2023

Wenn in der Familie noch niemand studiert hat

Die Schweiz brüstet sich gerne mit Chancengleichheit im Bildungssystem. Die soziale Herkunft ist aber immer noch ein zuverlässiger Indikator dafür, ob man studiert. Wer es trotz nicht-akademischem Haushalt an die Uni schafft, erwarten viele Hürden.

Kai Vogt (Text) und Zoë Nogier (Illustration)
27. Oktober 2023

Diskreter Abschied

Senf der Redaktion

Kai Vogt
27. Oktober 2023

Neue Öffnungszeiten in Bibliotheken

Wichtiges in Kürze

Kai Vogt
27. Oktober 2023

Proteste gegen den Machthaber

Aus dem Archiv — Als Erziehungsdirektor schaffte Alfred Gilgen das offizielle Organ der Studierenden ab. Darauf entbrannten heftige Proteste, auch im «Zürcher Student» wurden kritische Stimmen laut.

Die Redaktion des ZS, Martin Mani (Texte) und Kai Vogt (Einordnung)
1. Oktober 2023

Schreiben Sie, trotz Germanistik?

Aus dem Archiv — Hermann Burger gab im ZS sein literarisches Debüt. Und wies auf ein Kernproblem seines Schaffens hin.

Hermann Burger (Text) und Kai Vogt (Einordnung)
1. Oktober 2023

Sie wollen nach Bern

Diese Studierenden der Uni und ETH kandidieren für den Nationalrat. Wir haben sie in ihren Lieblingscafés in Zürich getroffen.

Lucie Reisinger, Carlo Mariani und Kai Vogt (Text und Bild)
28. September 2023

«Es ist Zeit, wieder Humanities zu sagen»

Er will die Sozial- und Geisteswissenschaften stärken. Rektor Michael Schaepman im grossen Interview über studentisches Engagement, Inklusion und Gleichstellung an der Uni – und wie die Hochschule klimaneutral werden soll.

Carlo Mariani, Kai Vogt (Interview) und Lucie Reisinger (Bild)
28. September 2023

Neue App für Studierende

Wichtiges in Kürze

Kai Vogt
28. September 2023

ETH wird von Lobbyisten bezahlt

Wichtiges in Kürze

Kai Vogt
28. September 2023

Uni stellt gratis Menstruationsprodukte zur Verfügung und prüft geschlechtsneutrale Toiletten

Dieses Semester können auf WCs im Zentrum gratis Binden und Tampons bezogen werden. Und es gibt weitere Neuerungen im Gleichstellungsbereich.

Carlo Mariani und Kai Vogt
17. September 2023

Die Uni will keinen längerfristigen FLINTA-Raum

Nach mehr als einer Woche hat das feministische Hochschulkollektiv den Uni-Hörsaal geräumt. Seine Forderungen nach einem dauerhaften Raum konnte das Kollektiv nicht durchbringen.

Anahí Frank (Text) und Kai Vogt (Bild)
26. Mai 2023

Feministisches Hochschulkollektiv besetzt Uni-Hörsaal

Am Montag demonstrierten Student*innen für gleichstellungspolitische Anliegen vor der Uni und haben anschliessend einen Hörsaal besetzt. Die Uni toleriert die Aktion vorerst.

Kai Vogt (Text und Bild)
15. Mai 2023