Zürcher Studierendenzeitung

Co-Präsident vom VSUZH geht

Wichtiges in Kürze

Vorstand — An den letzten zwei VSUZH-Ratssitzungen wurden verschiedene Vorstandsposten neu besetzt. Doch seit Laura Galli im Frühjahr in die Co-Leitung gewählt wurde, ist der Platz neben ihr an der Spitze des Studiverbands leer geblieben. Da war aber noch was: Co-Präsident Thomas Schmutz. Er kam und ging innert vier Monaten. Wer weiss, vielleicht war er enttäuscht darüber, dass die Wasserhähne am Irchel nicht repariert wurden? Jedenfalls war das sein einziges Anliegen, mit dem er zur ZS trat. Wir hätten darüber berichten sollen.