Zürcher Studierendenzeitung

Hier dichtet Redaktor Kai Vogt.
Hier dichtet Redaktor Kai Vogt. Kai Vogt

Gedicht: Im Zug

Leben diesdas

Fahr im Zug

300 km/h alles zieht vorbei

Zeit gesehen

Zeit diesdas alles einerlei

Bei so vielem kann ich nur wenig

Seh’ den Nebel, brache Felder

Kann mich nur drehen

Die Wurzeln längst geschlagen

Rotieren, Leere

Atme aus und lache

Nebel wegen meiner Zigarette

Leben eine Liederkette

Playlist

Läuft im Kreis, alles schwankt

Leben eine miese Wette

Bitte geh nicht

Die Zeit ja sie flieht

Und alles zieht

Zieht vorbei, bin im Zug

Bitte bleib